Heliskiing Kanada / Alaska » Last Frontier Heliskiing - Lodge to Lodge Safari

Last Frontier Heliskiing - Lodge to Lodge Safari

10.000 km² exklusives Heliski-Gelände, 1.000 Abfahrtsmöglichkeiten, 2 Gebirgsketten, 2 unterschiedliche Unterkünfte. Für mich die Beste Heliskitour des Planeten - österreichexklusiv bei X.DREAM Heliskiing.

Gelände:alpin 70% Alpin      wald 30% Wald
Können:
Level:    

Highlights der Lodge to Lodge Safari

  • Kombination von Bell 2 und Ripley Creek
  • 2 Heliski Gebiete in einer Woche
  • extrem abwechslungsreiches Gelände
  • 3 Gruppen zu je 4 Personen

Das Beste aus zwei Welten

Zwei erstklassige Heliskigebiete in einer einzigen Woche „erfahren“! Erleben Sie 7 Tage zwischen dem legendären Terrain der Bell 2 Lodge in den Skeena Bergen und den epischen Waldabfahrten und Gletschern des Ripley Creek Gebiets in den Coast Mountains. Mitte der Woche starten Sie Ihren Heliskitag von einer der beiden Lodges und beenden den Tag 65 km entfernt in der anderen Lodge.


Ich habe die Lodge to Lodge Safari im April 2009, März 2013 und März 2015  besucht.


Meine persönlichen Eindrücke
Neben den Vorzügen, die bei den jeweiligen Lodges von Last Frontier genauer beschrieben sind, war ich am Meisten von der Möglichkeit begeistert per Ski und Heli eine Verbindungsetappe von einer Lodge zur anderen zurück zu legen. Man kommt dabei in den Genuss von Abfahrten, die normalerweise weder von Ripley Creek noch von Bell 2 angeflogen werden. Natürlich braucht man dann auch an diesem Tag spezielles Wetterglück. Ansonsten erfolgt der Transfer per Bus.

Sehr schön ist auch die Möglichkeit, dass man hier auf einer Reise verschiedene Varianten des Heliskiings kennen lernt. Zum einen das urige, abenteuerliche Ripely Creek und zum anderen, die luxuriös anmutende Bell 2 Lodge, in der man rundum verwöhnt wird. Sowohl für erfahrene Heliskier, als auch für Einsteiger, die so viel wie möglich in einer einzigen Reise erleben möchten, ist dies eine perfekte Reise.

Die Lage
Last Frontier Heliskiing liegt in einem spektakulären, unberührten und abgelegenen Gebiet im Norden British Columbias. Es befindet sich in etwa 1.000 km Luftlinie nördlich von Vancouver bereits an der Grenze zu Alaska. Die nächste größere Ortschaft - Smithers - ist etwa 350 km entfernt. Ski gefahren wird in den Bergen der nördlichen Coast Mountains und der legendären Skeena Mountains. Die Anreise zu Last Frontier ist durch diese Abgeschiedenheit im Schnitt vielleicht ein bisschen aufwändiger als in andere Gebiete, aber wenn man etwas ganz außergewöhnliches will, dann muss mach sich auch ein bisschen bemühen es zu bekommen.

Die Unterkunft: Ripley Creek Inn und Bell 2 Lodge
Auf dieser Reise kommt man in den Genuss, beide Lodges von Last Frontier Heliskiing kennen zu lernen. Uriges Abenteuer im Minendorf Stewart oder exklusive Blockhaus-Chalets inmitten der Berge. Gott sei Dank muss man sich hier nicht entscheiden, sondern bekommt beides geboten.

Das Heliski Gebiet
Nur auf dieser Reise kann man das fast 10.000 km² große Gebiet von Last Frontier Heliskiing richtig ausnutzen. Von den gigantischen Küstenbergen mit seinen riesigen Gletschern, schroffen Bergmassiven und Ausblicken bis zum Meer bis zu den endlosen Weiten der Skeena Mountains. Weite, offene alpine Abfahrten, Rinnen, Gletscher, offene Wälder, steile "Tree-Runs" - mehr Abwechslung geht nicht.

Das Skifahren
Diese spezielle Reise ist limitiert auf 3 Gruppen á 4 Personen pro Helikopter jeweils mit Start in einer der beiden Lodges. Ein Helikopter mit 3 Gruppen startet die Reise in der Bell 2 Lodge. Ein zweiter Helikopter startet die Reise in Ripley Creek. Auch am Transfertag wird bei entsprechenden Wetterverhältnissen Ski gefahren. Sie verlieren also keinen Skitag durch den Gebietswechsel in der Wochenmitte.

Das Tempo gibt die Gruppe vor, jedoch sollten alle Teilnehmer gute und vor allem fitte Skifahrer sein, da es speziell am Transfertag nur eingeschränkte Möglichkeiten gibt, den Tag frühzeitig zu beenden.

Meine Empfehlung

  •     für gute bis sehr gute Skifahrer geeignet
  •     für alle, die möglichst viel Abwechslung suchen
  •     sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis


Lust bekommen auf Last Frontier Heliskiing?

Für mehr Informationen und ein persönliches Angebot mit allen Details zur Reise, rufen Sie mich an.

Frühbucherpreise 2019
gültig bei Buchung bis 30.04.2018

Preise pro Person / Basis Doppelzimmer in Euro.

Preisstand: Dezember 2017
HINWEIS: Unsere Preise beinhalten bereits die ab 01.01.2018 erhöhte kanadische GST Steuer (5%)!

7 Tage inkl. 30.500 Höhenmeter / (Freitag-Freitag)
nur 4 Personen pro Gruppe / 2-3 Gruppen pro Helikopter

Woche Termin Preis
06 25.01.-01.02.19 € 9.814
08 08.02.-15.02.19 € 9.814
13 15.03.-22.03.19 € 9.814
15 29.03.-05.04.19 € 9.814
Einzelzimmerzuschlag   € 832

 

 

 

 

10 Tage inkl. 44.000 Höhenmeter 
nur 4 Personen pro Gruppe / 2-3 Gruppen pro Helikopter

Woche Termin Preis
06 29.01.-08.02.19 € 13.511
08 12.02.-22.02.19 € 13.511
14
24.03.-03.04.19 € 13.511
Einzelzimmerzuschlag   € 1.126

 

© Steve Rosset
© Randy Lincks
Rezensionen

Hannes / Februar 2016:
"Professionelle Beratung, reibungslose Buchung durch das XDream Team. Die Betreuung vor Ort durch das LastFrontier Team war ebenfalls toll.
Zum Schifahren:
Wir hatten Glück mit 3 strahlenden Sonnentagen, gutem bis perfektem Pulver, atemberaubenden Aussichten und nur einem Downday. Die Safari ist ein toller Einstieg gerade für Heli-Newcomer, da man die unterschiedlichen Styles der Lodges und des Geländes erkunden kann. Dabei hat mir Ripley Creek im Gesamtbild besser gefallen.
Als once-in-a-lifetime Aktion geplant, war mir nach der ersten Abfahrt sofort klar, dass ich dieses Erlebnis sooft wie möglich wiederholen will.
Gefahrene Höhenmeter: 38.500
"
Skigebiet:
Unterkunft:
Schneequalität:
Gesamteindruck:
*****
****
*****
*****

1 von 6

Inkludierte Leistungen:
-Bustransfer ab/bis Smithers bzw. Terrace zur Lodge und retour
-4 Übernachtungen in der Bell 2 Lodge / 3 Übernachtungen im Ripley Creek Inn oder umgekehrt (9 Tage Paket: 5 Nächte Bell 2 Lodge / 4 Nächte Ripley Creek oder umgekehrt) 
-alle Mahlzeiten beginnend mit dem Abendessen am 1.Tag bis zum Mittagssnack am letzten Tag
-alkoholfreie Getränke
-7-9 Tage Heliskiing je nach gewähltem Programm
-Transfer zwischen Bell 2 und Ripley Creek
-1 professioneller Bergführer/Heliguide pro Gruppe zu 4 Personen
-Tiefschneeski und Stöcke
-Lawinen-Verschütteten-Suchgerät
-ABS-Lawinenairbag, Schaufel, Sonde
-Benützung aller Resort Einrichtungen
-5% kanadische Steuer (GST)

Nicht inkludiert:
-Fluganreise nach Smithers bzw. Terrace
-Übernachtung vor/nach dem Heliskipaket (je 1 Nacht vorher/nachher ist zwingend nötig)
- zusätzliches skifahren: CAD 49 + Steuern/1000 Höhenfuss)
-alkoholische Getränke
-Reise- und Stornoversicherung

Höhenmeterabrechnung:
Last Frontier Heliskiing verrechnet nur die effektiv gefahrenen Höhenmeter. Last Frontier Heliskiing verrechnet keine Helikopter-Höhenmeter wie Flüge zum und vom Ski fahren. Alle im Arrangement inbegriffene Höhenmeter sind vollumfänglich garantiert. Falls Sie die in Ihrem Arrangement eingeschlossenen Höhenmeter wegen schlechtem Wetter oder technischen Problemen nicht erreichen, erhalten Sie eine Rückerstattung von  CAD 49,- pro 1.000 nicht gefahrene Höhenfuss. Nicht rückerstattet werden Höhenmeter, die Sie aus persönlichen Gründen nicht fahren konnten (Verletzung, frühzeitige Rückkehr während eines Heliski-Tages, Ermüdung etc.).

Veranstalter:
Veranstalter der Reise ist Last Frontier Heliskiing, P.O. Box 1237, Vernon, BC, V1T 6N6 CANADA. X.DREAM holidays tritt nur als Vermittler zwischen dem Kunden und dem Veranstalter auf. Es gilt kanadisches Recht.