Heliski Kamtschatka

Ein Heliski-Abenteuer zwischen aktiven und erloschenen Vulkanen. Anspruchsvolle, abwechslungsreiche Abfahrten mit bis zu 2.200 Metern Höhenunterschied bieten super Skigenuss für den geübten Skifahrer.

Highlights von Heliski Kamtschatka

  • Skifahren mitten im Vulkangebiet
  • ein Abenteuer im entferntesten Winkel Russlands
  • Abfahrten bis an den Ozean möglich
  • einzigartige, unwirkliche Landschaft

Heliski auf der Halbinsel Kamtschatka, im äußeren Nordosten Russlands, ist Skivergnügen in unberührter Natur!

Die Reise ist geeignet für gute bis sehr gute Skifahrer, die Abenteuer in einem abgelegenen, exotischen Gebiet suchen. Hier finden Sie anspruchsvolles Heliskiing mit deutschsprachigen Guides.

100 % Alpin
0 % Wald
Basic
Enthusiast
Adventure
Exclusive
Level
6
(mittel)
Gruppe
100
m
Basis
100-3000
hm
Höhe
40000
km2
Größe
ab €68506 Tage
Telefonische Beratung+49 8366 988893

Vulkane und Meer

Die Halbinsel Kamtschatka liegt im äußeren Nordosten Russlands zwischen 62 und 51 Grad nördlicher Breite, d.h. sie erstreckt sich – auf Europa umgesetzt – zwischen Reykjavik und Brüssel. Die etwa 1.400 km lange und bis zu 450 km breite Halbinsel ist durch eine schmale Landzunge mit dem russischen Kontinent verbunden. Durch seine jahrelange Abgeschiedenheit konnte Kamtschatka seine außergewöhnliche Natur bewahren. Geprägt wird die Halbinsel durch die Vulkane. 30 aktive und über hundert erloschene Vulkane formten Kamtschatka und prägten die Bevölkerung.


Eines der besten Hotels Kamtschatkas

Das Hotel Bel Kam Tour liegt nahe der Ortschaft Paratunka mit atemberaubender Aussicht auf die Vulkane Koriakskiy (3.456m) und Avachinskiy (2.700m). Paratunka ist ein ruhiger Erholungsort, bekannt für seine heilenden, heißen Thermalquellen. Das Hotel gehört zu den Besten Kamtschatkas. Die Ausstattung des Hotels und der Zimmer ist jedoch einfach, das Essen im Restaurant ist ausgezeichnet und die 4 Thermalbecken sorgen für eine perfekte Entspannung nach dem anstrengenden Skitag.

Alle 43 Zimmer sind ca. 25m² groß und mit Bad/Dusche,WC, Fön und TV ausgestattet.

Abwechslungsreicher Skigenuss

Es gibt unzählige Abfahrten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen. Alle Heliski-Abfahrten liegen zwischen 3000m ü.M. und Meereshöhe inmitten des Vulkangebietes. Höchster Vulkan auf Kamtschatka ist der Klutschevskaja Sopka mit einer Höhe von 4.750 m. Die Abfahrten weisen Höhen-Differenzen bis 2.200 Meter auf, im Durchschnitt 1.000 Höhenmeter. Oft beginnen die Abfahrten mit steilen Einstiegen, gefolgt von offenen und weiten Hängen, die am Ende in flache Täler oder Waldstücke enden. Leichte bis schwere Abfahrten, steile bis flache Strecken und extrem schwierige Hänge, Kamtschatka bietet einen abwechslungsreichen Skigenuss. Unvergesslich sind die Abfahrten entlang aktiver Vulkane oder Abfahrten bis an den Ozean.

Gruppen / Helikopter

Geflogen wird mit Helikoptern des Typs MI-8. Diese werden von sehr erfahrenen Piloten geflogen und von gewissenhaften Flugingenieuren gewartet. Der Helikopter des Typs MI-8 ist in vielen Ländern in Verwendung, als sehr zuverlässig bekannt und wird stets von 2 Piloten pilotiert, was zusätzliche Sicherheit bedeutet.

Je 6 Personen bilden eine Heliskigruppe, die durch einen erfahrenen Bergführer geführt wird. Es besteht die Möglichkeit, mit dem Helikopter in Hotelnähe zu landen. Rechnen sie jedoch mit bis zu 30 minütigen Transfers zum Helikopterlandeplatz.



Preise

6 Tage Classic

 - News -

HAGEN ALPIN TOURS übernimmt ab 5.2. 2020 die Firma X.DREAM Heliskiing. 

Hansjörg Franz, der über 20 Jahre als echter Heliski Spezialist exotische Skireisen nach Kanada, Alaska, Grönland, Indien, Mazedonien und auch in den Alpen angeboten hat, wird sich vom Heliski Geschäft zurückziehen und sich mit seiner Firma X.DREAM holidays www.xdreamholidays.at auf andere Kerngeschäfte konzentrieren. Er wird jedoch auch in Zukunft mit Hagen Alpin Tours im Bereich Beratung, Präsentationen etc. zusammen arbeiten. Alle bestehenden Buchungen werden noch über X.DREAM Holidays abgewickelt. alle neuen Anfragen und Buchungen werden automatisch an Hagen Alpin Tours weitergeleitet.

Rita und Winfried Hagen und ihr Team von 10 Angestellten und ca. 50 freiberuflichen Guides/ Wanderführern sind zuhause in Oy-Mittelberg, nur 10 km von der Grenze nach Tirol entfernt. Beide sind an der Bayrisch-Tiroler Grenze aufgewachsen, haben schon in Innsbruck gearbeitet und freuen sich auf neue Kunden aus dem Nachbarland. Sie werden sich, sobald das wieder möglich ist, auch mit Präsentationen persönlich vorstellen.