Turkey Heliskiing

Die Qualität des Schnees, die gute Stabilität der Schneedecke für steilere Abfahrten, regelmäßige Niederschläge im Winter, die Weite der Kackar Berge und Vielfalt der verfügbaren Abfahrten - das ist es, was Heliskier bei Turkey Heliskking schätzen.

Highlights

  • Heliskiing in Kleingruppen
  • kurze Anreise aus Europa
  • schneesicher

Die leichte und schnelle Erreichbarkeit ab Österreich, großartige Schneequalität und Schneemengen sowie Abfahrten für alle Könnerstufen sind die Highlights von Turkey Heliskiing.

 

80 % Alpin
20 % Wald
Basic
Enthusiast
Adventure
Exclusive
Level
4
(klein)
Gruppe
1100
m
Basis
1200-3600
hm
Höhe
5000
km2
Größe
ab € Tage
Telefonische Beratung+49 8366 988893

Die Kackar Berge

Im Nordosten der Türkei, am Rande des schwarzen Meeres gelegen, bäumt sich das bis zu 3.900 Meter hohe Kackar Gebirge auf. Turkey Heliski verfügt über eine exklusive Genehmigung zum Heliskiing auf einer Fläche von ca. 5.000 km. Maximal 16 Gäste pro Woche teilen sich dieses riesige Gebiet. Verglichen mit den Alpen ist das ein GEbirgskamm von Grindelwald mit Eiger über Zermatt mit dem Matterhorn bis nach Chamonix mit dem Mt. Blanc. Über 400 verschiedene Abfahrten mit etlichen Varianten wurden seit 2003 in diesem Gebiet erschlossen und bieten Abfahrtsmöglichkeiten für alle Könnerstufen. Vor allem die stabile Schneedecke durch die Näche zum schwarzen Meer machen dieses Gebiet auch für Leute die steilere Abfahrten lieben sehr attraktiv. Für ausereichend Pulverschnee sorgen die regelmäßigen Schneefälle.

Abfahrten bis 1.200 Höhenmeter

Ski gefahren wird hauptsächlich im offenen, alpinen Gelände. Einige Abfahrten führen aber auch in offenes Waldgebiet. Immer wieder passiert man einsame - im Winter von der außenwelt abgeschnittene - Bergdörfer. Alle Abfahrten befinden sich auf einer Höhe zwischen 1200 und 3.600 Metern. Die Abfahrtslänge beträgt zwischen 700 und 1200 Höhenmetern pro Abfahrt.

Erfinder des Snowboards?

Offiziell gelten ja Jack Burton und Sherman Popper als die Erfinder des Snowboards. In den einsamen Bergdörfer in den Kackar Bergen sieht man aber auch heute noch Jung und alt auf hölzernen Boards talwärts gleiten, wie sie es bereits von ihren Vorfahren vor hunderten Jahren gelernt haben. Vielelicht liegt hier sogar die Wiege des Snowboardens.

Kleingruppen für ein perfektes Erlebnis

Maximal 4 Gruppen zu je 4 Personen werden in einem modernen Eurocopter des schweizer Unternehmens Air Zermatt befördert. Die internationale Leadguides (zumeinst aus dem Alpenraum) sind ausschließlich staatlich geprüfte Berg- und Skiführer, die jahrelange Berufserfahrung mitbringen und langjährige Erfahrung im Heliskiing haben. 

Das Hasimoglu Hotel

Auf 1.100 Meter Höhe, inmitten des Heliski-Gebietes liegt die Ortschaft Ayder. In dieser kleinen Ortschaft befindet sich das Hotel Hasimoglu. Unmittelbar neben dem Hotel sind die Helikopter stationiert. Der Flughafen Trabzon ist nur 2 Fahrstunden entfernt. 

Das 3-Sterne Hotel ist familiär geführt und wurde 2016 komplett renoviert. Im Hotel gibt es natürich eine Bar, einen Fitnessraum, Billard, Tischtennis, Darts und Massagen. Die 70 Zimmer verfügen über Stelliten TV, Wireless Internet, Minibar und Bad mit Dusche, 

Preise

7 Tage Classic Package

 - News -

HAGEN ALPIN TOURS übernimmt ab 5.2. 2020 die Firma X.DREAM Heliskiing. 

Hansjörg Franz, der über 20 Jahre als echter Heliski Spezialist exotische Skireisen nach Kanada, Alaska, Grönland, Indien, Mazedonien und auch in den Alpen angeboten hat, wird sich vom Heliski Geschäft zurückziehen und sich mit seiner Firma X.DREAM holidays www.xdreamholidays.at auf andere Kerngeschäfte konzentrieren. Er wird jedoch auch in Zukunft mit Hagen Alpin Tours im Bereich Beratung, Präsentationen etc. zusammen arbeiten. Alle bestehenden Buchungen werden noch über X.DREAM Holidays abgewickelt. alle neuen Anfragen und Buchungen werden automatisch an Hagen Alpin Tours weitergeleitet.

Rita und Winfried Hagen und ihr Team von 10 Angestellten und ca. 50 freiberuflichen Guides/ Wanderführern sind zuhause in Oy-Mittelberg, nur 10 km von der Grenze nach Tirol entfernt. Beide sind an der Bayrisch-Tiroler Grenze aufgewachsen, haben schon in Innsbruck gearbeitet und freuen sich auf neue Kunden aus dem Nachbarland. Sie werden sich, sobald das wieder möglich ist, auch mit Präsentationen persönlich vorstellen.