Arctic Elements Schweden

Ein 8000 km² großer Spielplatz 200 km nördlich des Polarkreises, von den majestätischen Fjorde Norwegens bis zum höchsten Berg Schwedens. Heliskiing in Schweden ist ein einmaliges und exklusives Skierlebnis in unberührten Bergen.

Highlights

  • kurze Anreise ohne Jet Lag
  • Skifahren nördlich des Polarkreises
  • kleine Gruppen zu 4 Gästen

Wenn man von Heliskiing spricht, denkt man ja nicht gerade in erster Linie an Schweden. Doch das Gebiet von Arctic Elements hat einiges zu bieten: Kurze Anreise - praktisch ohne Zeitverschiebung, eine weite und unberührte Gebirgslandschaft mit Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden, beeindruckende Naturschauspiele wie Nordlichter oder Mitternachtssonne (ab Mai), Massen an trockenem Pulverschnee und tollen Aktivitäten neben dem Heliskifahren wie Hundeschlitten- oder Snowmobiltouren, Eisklettern und Snow-Kiten.

100 % Alpin
0 % Wald
Basic
Enthusiast
Adventure
Exclusive
Level
4
(klein)
Gruppe
460
m
Basis
600-1200
hm
Höhe
8000
km2
Größe
ab €43204 Tage
Telefonische Beratung01/ 958 99 58

Arctic Elements

1999 hat Mattias Cöster die Idee von Heliskiing in Schweden nach kanadischem Modell. Nach langer Planung erfüllt er sich den Wunsch und führt 2004 die ersten Gäste zum Heliskiing in die schwedischen Berge. 2019 - 20 Jahre später ist Arctic Elements ein renomiertes Heliski Unternehmen mit 2 Heliski Lodges, 3 Helikoptern, 8 Bergführern, 6 Piloten und vielen anderen Mitarbeitern.

Eine versteckte Perle

An der Grenze zwischen Norwegen und Schweden trifft der Atlantische Ozean auf die Skanderna Berge, eine hochalpine Region, eine versteckte Perle, ein Paradies für Skifahrer - abgelegen, wild und unberührt. Hier werden Skiträume wahr. Das Heliski-Gebiet umfasst 8.000 km² und ist von alpinen Gipfeln mit einer Höhe von bis zu 2.100 Metern geprägt.

Mehr als 100 Gipfel mit unzähligen Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden können angeflogen werden Die ersten Abfahrten mit einer Abfahrtslänge von 600 - 1200 Höhenmetern erreicht man in nur 4 Flugminuten von der Lodge. 

Nach dem Skifahren hört das Abenteuer nicht auf. Im April hat man gute Chancen Nordlichter zu sehen. Und ab Mitte Mai kommt man in den besonderen Genuß des phantastischen Lichtes der Mitternachtssonne.

Zwei Unterkunftsvarianten

Meteorologen Lodge / Riksgränden

Die legendäre Meteorologen Ski Lodge ist eine mehr als hundert Jahre alte, ehemnalige Meteorologie Forschungsstation, die zu einem modernen Boutiquehotel umgebaut wurde. Die phantastische Küche, die familiäre Atmosphäre und die gemütlichen Zimmer vermitteln schnell das Gefühl hier zu Hause zu sein.

Narvik Mountain Lodge / Norwegen

In der Narvik Mountain Lodge werden die Privatpakete untergebracht. Nur 5 Zimmer verteilen sich auf das Haupthaus und zwei Chalets. Highlight ist wohl der grandiose Blick über den Fjord hin zu den Lofoten Inseln. Nachts tanzen die Nordlichter über dem Meer und den verschneiten Bergen. Der Helikopter landet direkt vor der Lodge auf einem der spektakulärsten Helipads Europas.

kleine Gruppen, höchster Sicherheitsstandard

Geflogen wird in kleinen Gruppen zu 5 Gästen mit einem Heli-Guide. Verwendet werden Hubschrauber der Marke Eurocopter B3 oder B2. Insgesamt stehen 3 Helikopter zur Verfügung. Die Sicherheitsausrüstung entspricht dem höchsten Standard und ist im Reisepreis inkludiert. 


Preise

4 Tage
7 Tage